Freitag, 30. Oktober 2009

Doghandlerwoche

Unseren Doghandler Gästen Michl und Eddie wird es hier nicht langweillig.

Zuerst die Arbeit:


Dann das Vergnügen:


Donnerstag, 29. Oktober 2009

Die Stuga ist fast fertig!

In den letzten Tagen haben wir nochmals mit Volldampf an dem Gästehaus gearbeitet. Sobald der Lack auf dem Fußboden getrocknet ist, können wir nun mit der Inneneinrichtung beginnen.
Hier schon mal die ersten Bilder vom Wohnzimmer:


Und von einem der Schlafzimmer:

Frieren werden unsere Gäste jedenfalls nicht müssen, nach kräftigem Einheizen haben wir schon locker 28 -30 Grad in der Stuga erreicht, der Ofen funktioniert also bestens.

Die Welpen entwickeln sich weiterhin prächtig und haben ordentlich an Gewicht zugelegt - kein Wunder, sie fressen auch Unmengen an Futter.



Aber sie brauchen ja auch viel Energie zum Herumtoben im Schnee:






Dienstag, 13. Oktober 2009

Wir haben uns für die Rennen angemeldet !

Michi wird beim 'großen' Femundlauf über 600 km mit 12 Hunden starten. http://rs.femundlopet.no/race/entrants.jsp?raceId=27&lang=no.




Heike fährt den 'kleinen Finnmarkslauf' über 500 km mit acht Hunden. http://www.finnmarkslopet.no/race/entrants.jsp?year=2010&mid=284

Die Trainingsbedingungen sind weiterhin bestens. Wir können auf den Forstwegen in der Umgebung Tjappsåives mit dem Schlitten trainieren. Auch wenn wir befürchten, dass der Schnee nicht liegen bleiben wird, genießen wir den frühen Wintereinbruch in vollen Zügen:




Mittwoch, 7. Oktober 2009

Die erste Schlittenfahrt!!!

Heute morgen wurden wir von 25 cm Neuschnee überrascht. Die Welpen machten zum ersten Mal Bekannschaft mit dem weißen Element.

.


Heike ließ es sich nicht nehmen und hat sofort acht Hunde zur ersten Schlittenfahrt angespannt. Juuuhhhuuuu!!!



Da unser See noch nicht zugefroren ist, starten wir noch durch das 'Sommertor' in Richtung Waldwege. Bis unsere Wintertrails befahrbar sind wird es wohl noch ein Weilchen dauern.

Montag, 5. Oktober 2009

Heute erschien auf der Internetseite von Arvidsjaur ein Bericht über uns. Jetzt sind wir wohl in ganz Arvidsjaur bekannt, Michi ist heute sowohl auf der Bank als auch beim Glasmeister darauf angesprochen worden.
Ihr findet den Bericht hier:
http://www.arvidsjaur.se/sv/Info/nyheter-o-rubriker/Flyttade-fran-Stutgart---startade-Burning-snow-i-Tjappsaive/

und hier gibts auch noch was:
http://arvidsjaursturistbyra.blogg.se/