Mittwoch, 21. Juni 2017

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!

Das Holz ist schon seit zwei Wochen gespalten und kann jetzt in der Sommersonne trocknen. Pünktlich zum Ende der Schonzeit für die Äschen ist Michi fertig geworden und kann jetzt viel Zeit beim Fliegenfischen verbringen.

Das Holz sollte für den nächsten Winter reichen.
Fliegenfischen mitten in der 'Nacht'.

Gerald mit einer wunderschönen Äsche.
Im Hintergrund scheint die Mitternachtssonne um 23 Uhr.

Trockenfliegen, Nymphen und Streamer.
Diese Forelle landet in der Pfanne.

Unser Wächter geniesst die taghellen Nächte auch.

Besuch von unseren Nachbarn....
... auf dem frisch gemähten Rasen.
Marten bevorzugt an den heissen Tagen ein schattiges Plätzchen.

Freitag, 26. Mai 2017

Aloha! Der Sommer naht!

Man kann es fast nicht glauben, aber so ganz langsam wird es Sommer in Lappland.  Das Eis auf den Seen wird immer dünner und die Natur fängt an zu explodieren.  Bei +20 Grad haben wir den Swimming-Pool für die Hunde geöffnet und sie geniessen es im Wasser zu plantschen. Heike hat das Kanu ausgepackt und ist bis zur Eiskante gefahren. Michi mußte unbedingt Fliegenfischen und hat getestet ob das Eis noch hält. Zur Sicherheit hat er aber die wasserdichten Hosen angezogen, man weiss ja nie.

Juhu, endlich ist die Tür zum Pool auf.

Angus ist voll auf den Ball konzentiriert.
Das ist Amy, kein begossener Pudel.
 

Hält das Eis?
Ja!

Im Hintergrund ist der 'Bach' zu sehen, im Momet ist es eher ein See.


T-Shirt Wetter!
Und am gleichen Tag waren wir morgens noch Langlaufen.
Und jetzt seht ihr noch unsere Spaltmaschine. Sie hat einen extrem niedrigen Durchschnittsverbrauch: 1 Liter Bier am Tag und sie läuft wie geschmiert.

 


Mittwoch, 10. Mai 2017

Fjälltour II

Es ist zwar schon eine Woche her, aber die Bilder von unserer zweiten Fjälltour wollen wir euch nicht vorenthalten.

Conne, Ruben, Michi und 20 Hunde haben sich mit einer, sagen wir mal unsteten Wetterprognose auf eine fünftätige Tour in den schwedischen Bergen begeben. Das Wetter hat dann auch alles geboten, was ein Musherherz begehrt: Sonne, Sturm und unglaubliche Mengen an Schnee. Zum Glück hat sich der Neuschnee in Grenzen gehalten und so konnten wir die geplante Tour ohne Probleme durchführen.


Es geht los bei strahlendem Sonnenschein.

Die Aussicht vor der ersten Abfahrt ist grandios.

Die erste Nacht in Miekak. Die Hunde schlafen draussen und die Jungs in der Hütte.

Am zweiten Tag fahren wir direkt an der Kirche in Västerfjäll vorbei.
Die zweite Nacht im Zelt. Vorher haben die Burschen gut eingeheizt.

Jetzt aber raus aus den Federn, Ruben! Du hast verpennt!

Am dritten Tag kommt Wind auf.

Auf dem Weg zur Tarrekaise-Hütte.

4.Tag: das Bild ist nicht unscharf! Das ist der aufziehende Sturm!

video


Mittagspause an der Vaimok-Hütte..

Die letzte Nacht verbringen wir an und in der Pieskehaure-Stuga.

Warten auf das wohlverdiente Futter.

Der letzte Tag ist einfach nur zum Geniessen.



Die Vorfreude auf das kaltgestellte Weizen ist den Jungs anzusehen.

Mittwoch, 3. Mai 2017

Fjälltour I

Hier ein paar Eindrücke von Heikes Fjälltour vom 20. -25. April. Trotz Sturmwarnung und unglaublicher Neuschneemengen in den Bergen hatten wir eine super Tour mit super Gästen und sind eigentlich immer mit der Sonne gefahren. 



Heute kommt Michi mit seiner Gruppe aus den Bergen zurück und er wird sicherlich auch viel zu erzählen haben.

Montag, 24. April 2017

Donnerstag, 20. April 2017

Der Ostersonntag in Tjapps

Wie jedes Jahr hat auch dieses Jahr wieder am Ostersonntag der Eisfisch-Wettbewerb (Pimpeltävling) stattgefunden. Strahlender Sonnenschein hat dafür gesorgt, dass über 150 Personen daran teilgenommen haben.

Heike und Michi haben wieder Hamburger verkauft und dass sich sich beim Massenansturm keine langen Schlangen bilden, haben Iris und Jochen sie tatkräftig unterstützt. Das Ergebnis: 140 Hamburger in einer knappen Stunde.

Am Abend gab es noch den legendären Pubkväll (Kneipen-Abend) mit Live-Musik und Musik-Quiz in der alten Schule von Tjapps. Auch dieser Abend war wieder mal ein voller Erfolg....

Alle kommen mit dem Schneemobil.
Um Punkt 11:00 Uhr geht der Run zu den vorgebohrten Löchern los.


Dann wird geangelt....
...und wenn man einen Fisch gefangen hat, ruft man den 'Kontrollant'.

Die drei Damen vom Grill sind bereit!
 

Und ab geht die Post.
Alle sind dabei. Per-Erik mit seiner Urenkelin.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis.
 

Unser Team hat ihn beim Pubkväll auch dieses Jahr gewonnen: den legendären Wanderpokal!