Mittwoch, 10. Mai 2017

Fjälltour II

Es ist zwar schon eine Woche her, aber die Bilder von unserer zweiten Fjälltour wollen wir euch nicht vorenthalten.

Conne, Ruben, Michi und 20 Hunde haben sich mit einer, sagen wir mal unsteten Wetterprognose auf eine fünftätige Tour in den schwedischen Bergen begeben. Das Wetter hat dann auch alles geboten, was ein Musherherz begehrt: Sonne, Sturm und unglaubliche Mengen an Schnee. Zum Glück hat sich der Neuschnee in Grenzen gehalten und so konnten wir die geplante Tour ohne Probleme durchführen.


Es geht los bei strahlendem Sonnenschein.

Die Aussicht vor der ersten Abfahrt ist grandios.

Die erste Nacht in Miekak. Die Hunde schlafen draussen und die Jungs in der Hütte.

Am zweiten Tag fahren wir direkt an der Kirche in Västerfjäll vorbei.
Die zweite Nacht im Zelt. Vorher haben die Burschen gut eingeheizt.

Jetzt aber raus aus den Federn, Ruben! Du hast verpennt!

Am dritten Tag kommt Wind auf.

Auf dem Weg zur Tarrekaise-Hütte.

4.Tag: das Bild ist nicht unscharf! Das ist der aufziehende Sturm!

video


Mittagspause an der Vaimok-Hütte..

Die letzte Nacht verbringen wir an und in der Pieskehaure-Stuga.

Warten auf das wohlverdiente Futter.

Der letzte Tag ist einfach nur zum Geniessen.



Die Vorfreude auf das kaltgestellte Weizen ist den Jungs anzusehen.

Mittwoch, 3. Mai 2017

Fjälltour I

Hier ein paar Eindrücke von Heikes Fjälltour vom 20. -25. April. Trotz Sturmwarnung und unglaublicher Neuschneemengen in den Bergen hatten wir eine super Tour mit super Gästen und sind eigentlich immer mit der Sonne gefahren. 



Heute kommt Michi mit seiner Gruppe aus den Bergen zurück und er wird sicherlich auch viel zu erzählen haben.

Montag, 24. April 2017

Donnerstag, 20. April 2017

Der Ostersonntag in Tjapps

Wie jedes Jahr hat auch dieses Jahr wieder am Ostersonntag der Eisfisch-Wettbewerb (Pimpeltävling) stattgefunden. Strahlender Sonnenschein hat dafür gesorgt, dass über 150 Personen daran teilgenommen haben.

Heike und Michi haben wieder Hamburger verkauft und dass sich sich beim Massenansturm keine langen Schlangen bilden, haben Iris und Jochen sie tatkräftig unterstützt. Das Ergebnis: 140 Hamburger in einer knappen Stunde.

Am Abend gab es noch den legendären Pubkväll (Kneipen-Abend) mit Live-Musik und Musik-Quiz in der alten Schule von Tjapps. Auch dieser Abend war wieder mal ein voller Erfolg....

Alle kommen mit dem Schneemobil.
Um Punkt 11:00 Uhr geht der Run zu den vorgebohrten Löchern los.


Dann wird geangelt....
...und wenn man einen Fisch gefangen hat, ruft man den 'Kontrollant'.

Die drei Damen vom Grill sind bereit!
 

Und ab geht die Post.
Alle sind dabei. Per-Erik mit seiner Urenkelin.

Jeder Teilnehmer bekommt einen Preis.
 

Unser Team hat ihn beim Pubkväll auch dieses Jahr gewonnen: den legendären Wanderpokal!


Freitag, 14. April 2017

Ostern in Lappland

Es ist Mitte April und wir haben hier in Lappland Traumbedingungen: Sonne, Schnee und Minusgrade. Besser könnte es nicht sein!

Die Freude ist groß über das Traumwetter.
Und ganz plötzlich schneit es.

Obwohl unsere Hundefreunde schon einige tausend Kilometer in den Beinen haben, sind sie noch voll motiviert.
Die Streicheleinheiten sind Pflicht.
Kaiserschmarren auf der Muurikka....
...und dazu einen Kaffee.
'Meditation' vor dem Start.

Snoop nach einer Trainingsfahrt.
Nachts kann es ganz schön kühl werden.
Die Vorbereitungen zur Fjälltour laufen an.
Und dann gab es für uns noch ein ganz besonderes Geschenk! Iris hat ein Portrait von Marten gemalt! Es ist sensationell geworden, seht selbst. Vielen lieben Dank, Iris.




Donnerstag, 30. März 2017

TripAdvisor

Vielen lieben Dank, Claudia, Clarissa und Daniela für die tolle Bewertung bei TripAdvisor : 

"Wir, drei Frauen, träumten schon lange davon, selbst mit einem Hundeschlittengespann durch die verschneite Weite Lapplands zu fahren. Nach langer Internetrecherche fanden wir die Homepage von Burning Snow Mushing und buchten eine Erlebniswoche. Schon als uns Michi zusammen mit Marten (einem äußerst liebenswerten Huskierentner) am Flughafen abholte und uns wenig später in Tjappsaaive mit Heike bekannt machte, war uns klar, dass wir es sehr gut getroffen hatten.Heike und Michi sind perfekte Gastgeber, stets gut gelaunt und liebenswert und sehr um das Wohl ihrer Gäste bemüht, so dass wir nicht nur mit äußerst gutem Essen verwöhnt wurden,sondern die gemeinsamen Abendessen auch durch tolle Gespräche und spannende Geschichten von Reisen und Rennen sehr genossen haben. Das Haupthaus sowie das Gästehaus liegen in wunderbarer Alleinlage ein wenig oberhalb des zugefrorenen Sees in herrlicher tiefverschneiter Landschaft. Als wir dann noch die Hunde kennenlernten und zum ersten mal mit dem Schlitten durch die herrliche Winterlandschaft fahren konnten, war es endgültig um uns geschehen. Unser Traum war wahr geworden und er hätte nicht schöner in Erfüllung gehen können. Abwechslungsreiche Touren, mal spannend und technich für uns anspruchsvoll durch Wälder, mal meditativ ruhig dahingleitend über zugefrorene Seen durch Pulverschnee vom Feinsten oder auch schnell auf gefrorener Spur. Und auch das Rahmenprogramm mit Eisfischen, urgemütlichen und lustigem Grillhüttenabend mit Freunden und Nachbarn, mittäglichen Pickniks unterwegs in der schönen Landschaft, Nordlichtern uvm. war einzigartig. Herzlichen Dank für diese unvergessliche Woche und ganz viele Streicheleinheiten an eure supertollen Hunde."


Sonntag, 19. März 2017

Ein Tag im Leben von Helene Fischer

Da möchte man doch ein Husky sein!

Schlafen
Laufen

Fressen
...und getreichelt werden.
Michi hat es im Gegensatz dazu ganz schön schwer.