Samstag, 26. November 2016

Schnee, Schnee und noch mehr Schnee

Seit dem letzten Blogeintrag hat es regelmässig geschneit. Eilert mußte schon viermal  mit seinem Traktor unserem Hof schippen. Das ist ein gutes Zeichen dafür, dass wir richtig viel Schnee haben. Wir haben ein paar Bilder der letzten Wochen zusammengestellt wo zu sehen ist wie sich die weisse Pracht vermehrt hat.

Shane ist noch ganz cool, aber der Rest des Teams ist am Ausflippen.
11. November

12.November
Die Freude ist groß!

16.November. Es hat wieder geschneit!

18.November .Noch mehr Schnee!

19.November. Michi fährt mit dem Skoter die Spur durch den Reivo auf.
20.November. Erste Reivo-Tour mit den Hunden in diesem Winter.
Ein Traum!

22. November. Pelle wundert sich, dass es schon wieder geschneit hat.

24.November und -20°C. Besser geht es kaum.
Und heute Nacht hat es schon wieder geschneit....


Sonntag, 6. November 2016

Schlittenfahren!

Ok, die Bedingungen sind noch nicht optimal, aber wir konnten es einfach nicht erwarten endlich wieder auf den Schlitten zu stehen. Die letzten Tage hat es immer ein wenig geschneit und das Kribbeln wurde immer stärker. Da reichen dann auch 10 Zentimeter Schnee für einen wilden Ritt.

Juhu!
Nena und Tunis sind voll motivert dabei.
Auch vor der ersten Schlittenausfahrt muss Disziplin sein!
 Die längeren Touren fahren wir noch mit dem Quad mit Schneeketten, Allrad und 14 Hunden davor.


 Und wenn die Sonne rauskommt ist es einfach nur schön:

Sukker inspiziert den See.
Auch bei den Spaziergängen mit den Welpen, den Rentnern und noch ein paar Hunden ist die Freude über den Schnee groß.

Missy
Yo-Yo

Snoop
 


Paule durfte auch mit an den See und vor lauter Freude machte er Luftsprünge:

Paule


Dienstag, 25. Oktober 2016

Wechselhaft!

Nach zwei goldenen Oktoberwochen kommt jetzt so ganz langsam der Winter in Lappland an. Ein paar ungemütliche Tage mit Schneeregen und Temperaturen um die null Grad gehören (leider) auch dazu.

Unsere Gäste Toni und Jörg hatten noch Wetterglück bei Sonnenschein, kühlen Temperaturen und Nordlichtern in den Nächten. Perfektes Wetter für das Training mit dem Quad, eine Übernachtungstour und Wandertouren auf den Harrejaureliden und an den Trollforsen.
Ein perfekter Tag auf dem Harrejaureliden!
Lim, Toni ,Jörg und rechts unten Sukker.

An den Trollforsen:


Mittagspause.

Sukker freut sich auf die Wurst! Aber Michi war schneller....
Zur Strafe wird er von Sukker ins Wasser geschubst.
Auf dem Rückweg hatte Heike noch einen kleinen Wunsch für Zuhause....

Die Übernachtúngstour:

Der Lagerplatz, gelegen in einem Naturreservat.

Am Lagerfeuer ist es auch bei kalten Temperaturen sehr gemütlich.

Guten Morgen, Campino! Gut geschlafen? Gleich geht es wieder Richtung Tjapps.

Die Aussicht vom Zelt am Morgen!
Es geht wieder los!

Zum Abschluß gibt es noch die schönsten Polarlicht-Bilder der letzten Wochen zu sehen:

Nordlicht-TV




Freitag, 7. Oktober 2016

Lange Zungen und eine kalte Nacht

Es ist Herbst in Lappland! In der kältesten Nacht bisher mit -7 Grad haben wir mit 22 Hunden, Conny, Kathrin und Christoph in der Nähe vom Piteälv ein Lager aufgeschlagen und ein Checkpoint-Training gemacht. Für die Mafia (Courtney, Suzi, Patti und Blondie) war es die erste Nacht ohne ihre gemütlichen Hütten. Aber mit einer gemütlichen Strohunterlage auf dem weichen Waldboden war das gar kein Problem.

Blondie
30 Kilometer am ersten Tag.


Christoph und sein motiviertes Team.
Sieht doch gemütlich aus, oder?

Paule findet es auch nicht so schlecht.

Frost auf dem Zelt und drinnen angenehme Temperaturen in den Daunenschlafsäcken.
Mit einem heissen Kaffee fällt das Aufstehen viel leichter.
Eier mit Speck! Christoph ist begeistert.
Und nach dem Frühstück geht es wieder Richtung Tjapps.

Zuhause angekommen wird ausgiebig relaxt.
Für die Hunde gab es am nächsten Tag einen  Ruhetag, nicht aber für die Menschen. Eine Wanderung an den Trollforsen ist bei dem traumhaften Herbstwetter einfach Pflicht. Angus und Rudi waren auch mit dabei, da sie beim Checkpoint-Training nicht dabei waren.


Angus und Rudi geniessen den Ausblick auf den Piteälv.